Forderungsmanagement und Prozessführung

Sowohl die Durchsetzung von Zahlungsforderungen als auch die erfolgreiche Abwehr von unberechtigten Forderungen erfordern eine präzise Einschätzung der Rechtslage und eine auf diese Einschätzung aufbauende taktische Vorgehensweise. Auch wenn das Forderungsmanagement gemeinhin zum Tagesgeschäft der anwaltlichen Tätigkeit gehört, gibt es nach unserer Erfahrung gerade hier erhebliche Qualitätsunterschiede in der Rechtsanwaltspraxis.

Wir begleiten Sie bereits bei Ihrer Rechnungsgestaltung, sprechen außergerichtliche Mahnungen aus und führen zur Erlangung eines vollstreckbaren Titels das gerichtliche Mahnverfahren und/oder das Klageverfahren durch.

Unser Angebot zum Forderungsmanagement umfasst für Sie insbesondere folgende Leistungen:

  • Überprüfung der Rechtslage zur Forderung;
  • Ermittlung der voraussichtlichen Zahlungsfähigkeit des Schuldners;
  • Verfassen einer außergerichtlichen Zahlungsaufforderung bzw. Anspruchsablehnung;
  • gegebenenfalls Einigungsverhandlungen unter Berücksichtigung von Stundungs- und Ratenzahlungsmodalitäten;
  • erforderlichenfalls Beantragung eines gerichtlichen Mahnbescheids;
  • erforderlichenfalls Durchführung des streitigen Gerichtsverfahrens.

Forderungsdurchsetzung und Inkasso

Egal ob es um eine Forderung im Einzelfall oder die Durchsetzung einer Vielzahl von Forderungen im Unternehmensalltag (Inkasso) geht, so spielt für den Erfolg einer Forderungseintreibung nicht ausschließlich die korrekte Einschätzung der Rechtslage, sondern ebenso psychologisches Einfühlungsvermögen, Taktik und Beharrlichkeit eine große Rolle.

Die ab&d Rechtsanwälte nehmen Ihre Interessen als Forderungsgläubiger umfassend wahr und leiten alle notwendigen Schritte zur Forderungsdurchsetzung ein. Dabei versuchen wir durch konsequente Zahlungserinnerungen und Verhandlungsgespräche eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Erforderlichenfalls setzen wir die Forderungen unserer Mandanten jedoch auch engagiert und zielgerichtet vor den zuständigen Gerichten durch. Unsere Tätigkeit richten wir dabei stets an den wirtschaftlichen Interessen des Mandanten aus. Hier gilt es, zwischen den Rechtsverfolgungskosten und der Höhe der zu erwartenden Forderungseinziehung abzuwägen und eine für den Mandanten lohnende Vorgehensweise zu wählen.

Wir übernehmen auf Wunsch auch die vollständige Inkassotätigkeit.

Forderungsabwehr

Die erfolgreiche Abwehr von unberechtigten Forderungen erfordert eine präzise Einschätzung der Rechtslage und eine auf diese Einschätzung aufbauende taktische Vorgehensweise.

Für die Planung der Verteidigung spielen mehrere Faktoren eine Rolle. So sind die zu erwartenden Verteidigungskosten, die Möglichkeit einer gütlichen Einigung, das Risiko des Unterliegens in einem gerichtlichen Verfahren und auch die mögliche Entwicklung von Beziehungen zu Geschäftspartnern in die Waagschale zu werfen und dabei die wirtschaftlich sinnvollste Methode für den Mandanten zu ermitteln.

Wir nehmen Ihre Interessen sowohl außergerichtlich wie auch gerichtlich gegen unberechtigte Ansprüche Dritter wahr. Dabei klären wir Sie umfassend über die Chancen und Risiken der Verteidigung auf und prüfen, ob Sie möglicherweise die entstehenden Rechtsberatungskosten von der Gegenseite ersetzt verlangen können. Wir haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit gütlichen Einigungen außerhalb der Gerichte gemacht. Solche Einigungen können Zeit und Rechtsanwaltskosten sparen. Auf Wunsch treten wir deshalb gern mit der Gegenseite in Verhandlungen, unterbreiten Lösungsvorschläge (z.B. Ratenzahlungsangebote) und bemühen uns um eine schnelle Lösung ohne kostenintensive gerichtliche Verfahren.

 

Sie haben eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung oder eine Abmahnung wegen einer Markenverletzung erhalten? Wir verteidigen Sie dagegen. - Sie sehen sich unlauterem Wettbewerb ausgesetzt? Wir mahnen Ihren Wettbewerber für Sie ab. - Sie wollen ein Unternehmen gründen, übernehmen oder verkaufen oder haben gesellschaftsrechtliche Fragen? Wir beraten Sie umfassend. - Sie brauchen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ihren Online-Shop? Wir erstellen Ihnen maßgeschneiderte, rechtssichere AGB. - Sie haben Fragen zum internationalen Handelsrecht, Vertriebsrecht oder Produkthaftungsrecht? Wir haben die Antworten.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Oliver Arzbach, Rechtsanwalt Tobias Bystry und Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz  Norman Dauskardt vertreten und beraten Sie im Kartell- und Wettbewerbsrecht, im Handels- und Gesellschaftsrecht, im Markenrecht, im AGB-Recht sowie bei Ihren Unternehmens- und Beteiligungstransaktionen (M&A) und bei Ihrer Unternehmensgründung.

Ihre Anwälte für Wirtschaftsrecht in Berlin.

© 2014 ab&d Rechtsanwälte